Technische Details
Unterschiede hervorhebenausblenden
Ihr Betriebssystem
ausblenden
Microsoft Windows 10 Pro 64-Bit
ausblenden
Microsoft Windows Server 2019 Essentials
ausblenden
Microsoft Windows Server 2019 Standard
ausblenden
Microsoft Windows Server 2019 Datacenter
ausblenden
Microsoft Windows Server 2016 Standard
Max. Anzahl CPU-Sockel   2 2      
Lizenzen für physische Installationen   1 1 1 1 1
Lizenzen für virtuelle Installationen     1 2 unlimited 2
Min. RAM   2 GB 2 GB 1 GB 1 GB 1 GB
Max. RAM   512 GB 64 GB 24 TB 24 TB 24 TB
Min. HDD   20 GB 160 GB 32 GB 32 GB 32 GB
Architektur   x64 x64 x64 x64 x64
Inklusiv-CALs     25 User / 50 Devices 0 0 0
Lizenzhinweis     Keine User- oder Geräte-Erweiterung möglich. Essentials kann in einer physischen oder virtuellen Betriebssystemumgebung „1 oder 1“. up to 16-Core with 1 CPU or 2x 8-Core with 2 CPUs up to 16-Core with 1 CPU or 2x 8-Core with 2 CPUs up to 16-Core with 1 CPU or 2x 8-Core with 2 CPUs
Hyper-V     nein ja ja ja
Remote Desktop Services (ehem. Terminal Server)     Nur der RD-Gateway-Rollendienst ist installiert und konfiguriert, andere Rollendienste der Remotedesktopdienste (einschließlich RD-Sitzungshost) werden nicht unterstützt. ja (RDS CALs 2016 sind für Nutzer-Lizenzierung erforderlich) ja (RDS CALs 2016 sind für Nutzer-Lizenzierung erforderlich) ja (RDS CALs 2016 sind für Nutzer-Lizenzierung erforderlich)