Technische Details
Unterschiede hervorhebenausblenden
Ihr Betriebssystem
ausblenden
Microsoft Windows Server 2019 Essentials
ausblenden
Microsoft Windows Server 2019 Standard
ausblenden
Microsoft Windows Server 2016 Essentials
ausblenden
Microsoft Windows Server 2016 Standard
ausblenden
Microsoft Windows 10 Pro 64-Bit
Max. Anzahl CPU-Sockel   2   2   2
Lizenzen für physische Installationen   1 1 1 1 1
Lizenzen für virtuelle Installationen   1 2 1 2  
Min. RAM   2 GB 1 GB 2 GB 1 GB 2 GB
Max. RAM   64 GB 24 TB 64 GB 24 TB 512 GB
Min. HDD   160 GB 32 GB 160 GB 32 GB 20 GB
Architektur   x64 x64 x64 x64 x64
Inklusiv-CALs   25 User / 50 Devices 0 25 User / 50 Devices 0  
Lizenzhinweis   Keine User- oder Geräte-Erweiterung möglich. Essentials kann in einer physischen oder virtuellen Betriebssystemumgebung „1 oder 1“. up to 16-Core with 1 CPU or 2x 8-Core with 2 CPUs Keine User- oder Geräte-Erweiterung möglich. Essentials kann in einer physischen oder virtuellen Betriebssystemumgebung „1 oder 1“. up to 16-Core with 1 CPU or 2x 8-Core with 2 CPUs  
Hyper-V   nein ja nein ja  
Remote Desktop Services (ehem. Terminal Server)   Nur der RD-Gateway-Rollendienst ist installiert und konfiguriert, andere Rollendienste der Remotedesktopdienste (einschließlich RD-Sitzungshost) werden nicht unterstützt. ja (RDS CALs 2016 sind für Nutzer-Lizenzierung erforderlich) Nur der RD-Gateway-Rollendienst ist installiert und konfiguriert, andere Rollendienste der Remotedesktopdienste (einschließlich RD-Sitzungshost) werden nicht unterstützt. ja (RDS CALs 2016 sind für Nutzer-Lizenzierung erforderlich)